Dienstag, 22. Oktober 2013

Upcycling Dienstag - Kick it

Hier ist die institutionsfreie Zeit nun auch für den Lüttesten vorbei und er geht behenden Schrittes nun allmorgendlich in die Krippengruppe des Kindergartens. Zur Feier des ersten Tages gab es natürlich auch eine standesgemäße Tasche mit den Dingen, die die Welt bedeuten (balllllll...... toooor.....) und aus Herrenjeans.
Mein Beitrag zum Upcycling Dienstag bei Nina 


Dienstag, 17. September 2013

Upcycling Dienstag - was lange währt...

Es hat sich tatsächlich über Monate gezogen, bis diese wunderschöne Dame ihren Platz einnehmen konnte.

Tetrapaks in Streifen und gefaltet. Man findet keinen Tropfen Klebstoff.  Und in diesem Haus auch keine Cutterklingen mehr. Die stehen nämlich nicht so auf den Metallanteil meines Lieblingsmaterials.

Gefunden das ganze bei Pinterest. Der Künstler Ed Chew hat nicht ohne Grund Auszeichnungen hierfür erhalten. Finde ich.

Dienstag, 21. Mai 2013

Upcycling Dienstag - Hot chocolat

Guten morgen allerseits!
Auf der Suche nach einem massentauglichen TetrapakProjekt, habe ich weupcycle.com durchforstet. 
Und bin zuckergeschockt hängen geblieben bei Sandra. Ob ihrs glaubt oder nicht, ich hatte keine Verpackung dieser Art in meinem Zuckerschrank. Die kleinen Raubtiere haben die milde Gabe aber brav vertilgt und so konnte ich das Ganze doch mal  ausprobieren.
Mehr Upcycling im Werkeltagebuch.

Dienstag, 14. Mai 2013

Tetrapak to go

Wie ihr ja bereits wisst, mag ich den Tetrapak als Material sehr gerne. Und praktisch und robust undundund finde ich ihn auch.
Was ich auch nicht erwartet habe, ist die Fülle an verschiedenen Design, die sich ansammelt. 1 L SAHNE! Und Prints, die um die Ecke gehen! Wie cool ist das denn?
Und was zum Teufel macht man damit? Das gute alte Mixtape mag ausgedient sein, doch die CD-IndiviCompilation ist noch drin! Und braucht eine IndiviCDhülle!
Und da kommt mein Tetrapak ins Spiel. Nein. Die Nähmaschine hat da kein Problem mit. Das schafft sie locker. Was ich nicht geschafft habe, ist wieder aufzuhören mit dem Quatsch, denn wer braucht schon so viele Hüllen?  Also. Ich hab welche übrig.  Jemand Interesse an einer GreatBrittenIndiviCompilation? Für eine/n von Euch.... Wer kommentiert,  hat ne Chance!
 
Mehr Upcycling bei Nina!

Montag, 22. April 2013

Upcycling Dienstag - Sit down next to me

Der Tetrapak an sich ist in der letzten Zeit mein unangefochtener Star am Upcyclinghimmel. So vielseitig.  So leicht zu haben. So schnell umzuwandeln. Und mittlerweile finde ich sogar, er fühlt sich richtig angenehm an. Was auch immer das über meinen Geisteszustand aussagt.
Aus den Saft- und Milchkästen, die einen quadratischen Boden haben, ist ein Möbelstück entstanden.  Verkleidet mit einer alten Jeans der Lieblingskindergärtnerinnen vollwertig in die Sammelsuriuminventarliste meines Hauses aufgenommen.  Herzlich willkommen! Und an alle Gäste: oooooh sit down oh sit down oh sit down....
http://m.youtube.com/results?q=james%20sit%20down
(Mehr abßeikling bei der wunderbaren Nina: www.zepideh.blogspot.com)
 
 
 
 
 
 

Montag, 28. Januar 2013

Upcycling Dienstag - Die Macht der Ortografie

Bücher zweckzuentfremden, zu zerstören oder einfach in die Altpapiertonne zu werfen, fällt mir schwer. Ich kann sie schon beim ersten Auspacken als überflüssig abgestempelt haben, trotzdem fällt es mir schwer, ihnen Gewalt anzutun.
Besonders schwierig im Falle orthographischer Nachschlagewerke, die beizeiten im Höchstfall noch amüsierende und nostalgische Gefühle hervorrufen können und sich sonst nur noch als Brutstätte diverser Mikroorganismen anbieten.
Dieser Duden hat das nun lang genug ausgehalten, das traurige Leben des Staubfängers. Schluss damit.
Eine schöne Beleuchtung schwebte mir vor.  Erhellte Sprache in dezentem Licht.
Auf in den Sonderpostenshop des Vertrauens (der einzige im Dorf). Lichterkette? Nach Weihnachten? Warum? Ja so halt. Ja der Rest im Regal, aber nicht mehr viele. 
Exakt drei. Eine nahm ich freudig mit zu mir nach Hause. 
Und freute mich über das dezente, helle, neutrale.....
.....Partybeleuchtungsfeeling.
 
 
 
Grmpf.  Wer lesen kann ist klar im Vorteil, aber wisst ihr was? Die Kinder lieben die bunten Lichter  und mittlerweile finde ich  sie auch total witzig.
 
P.S.: Hier findet Ihre die Anleitung zum Falten: http://www.ohcrafts.net/decoration-paper-cube-lights.php. Ganz hilfreich finde ich ja auch mal ein Anleitungsvideo, z.B. dieses hier: http://www.youtube.com/watch?v=KlB3WK7uQMY.
Und verzeiht das zunächst chaotische Layout. So gut klappt es mit der Blogger-App für Android.

Dies ist mein Beitrag zum Upcycling Dienstag von Nina!


Montag, 12. November 2012

Grmpf.

Liebe Leute,
 
ich kriege das einfach nicht geregelt. Ich würde gerne bloggen. Gerne würde ich euch zeigen, was ich genäht habe und wie es dieses Jahr bei den Kindergeburtstagen rund gegangen ist und vieles mehr. Aber wenn ich etwas Zeit und Energie habe, ziehe ich es vor, tatsächlich zu nähen oder irgendwie zu werkeln. Die Energie, es euch in angemessener Form zu präsentieren, bleibt dann nicht mehr übrig.

Nichtsdestotrotz mag ich das Bloggen und habe tolle Menschen darüber kennengelernt. Deswegen bleibt der Blog, so wie er ist, hier stehen. Vielleicht gibt es irgendwann eine andere Zeit, in der das hier wiederkommen kann. Man darf sich schon auch (manchmal) ein Hintertürchen offen halten, oder?

Bis dahin lese ich weiter quer im Bloggerland und bleibe hoffentlich somit auf dem Laufenden und kreativ inspiriert.

Alles Gute Euch und vielen Dank fürs Lesen!